Unsere Hunde

Ein kleiner Überblick über unsere Hunde...

Aaron war unser erster Hund. Wir wollten mit ihm züchten, weil er ein sehr typvoller Labradorrüde ist, vom Aussehen und auch von Charakter. Leider hat er an einem Ellenbogengelenk ED Grad 1. Damit war für uns der Traum, einen Welpen von Aaron zu bekommen, vorbei. Er war trotz allem ein treuer Begleiter, bis er am 03.05.2014 von uns gegangen ist.

Als seine Schwester Ayla aus der Vogelsiedlung zur Zucht zugelasen und trächtig wurde, haben wir eine Nichte, unsere Abby, geholt. Zuerst fand er die Kleine doof, eine Nerv-Zwerg eben. Jetzt kann er gar nicht mehr ohne sie und leidet, wenn sie nicht da ist. Aber der Chef unseres Zwei-Hunde-Rudels ist keine Frage: Aaron.

Während wir die Grundausbildung der Hunde zusammen und mit Hilfe unserer Hundeschule absolviert haben, hat mein Mann die jagdliche Ausbildung in der Lüneburgerheide ohne mich durchgeführt. Er ist auch der Jäger in unserem Haushalt. Ich habe ihm nur zu Hause etwas unter die Arme gegriffen und mal das Schleppwild ausgelegt oder eine Schweißfährte vorbereitet.

Mit unserem Hundemädchen wollten wir nochmal versuchen in die Labradorzucht einzusteigen. Um aus Abby eine Zuchthündin zu machen, war es einen weiter Weg. Nicht nur sie mußte Prüfungen, Gesundheits- und Wesenteste über sich ergehen lassen. Auch wir mußten uns auf den Hosenboden setzten und lernen und danach eine Prüfung für Neuzüchter bestehen. Nun haben wir es geschafft und die Zucht kann beginnen.

Mittlerweile ist die nächste Generation in den Startlöchern. Coco und Cully, beide aus dem C-Wurf von Abby, sind auf dem besten Weg, das Erbe Ihrer Mutter anzutreten.

Unser neuester Familienzuwachs ist Glenn.

Wir  Hunde